HTPC für Heiko

Wie bereits im letzten Post angekündigt, möchte ich kurz den HTPC von Heiko vorstellen. Bei diesem System galt es die Vorgabe von 500 € einzuhalten und gleichzeitig ein Gehäuse zu finden, das nicht breiter als das vorhandene Sideboard sein sollte. Die Auswahl der Komponenten wurde vom Budget vorgegeben. Folgende Konfiguration kam dabei raus:

Gehäuse Lian Li PC-V351
Board Gigabyte GA-MA785GM-US2H
CPU AMD Athlon X2 5050e
CPU-Kühler Scythe BIG Shuriken
Grafikkarte: ATI Radeon HD4200 (Onboard mit 512MB Shared Memory)
RAM 2x Kingston HyperX PC2-6400 (KHX6400D2LLK2-2G)
Netzteil be quiet! Pure Power BQT L7 (350Watt)
Festplatte 1TB Samsung Spinpoint F3
DVD-Laufwerk Sony Optiarc AD-7243S
WLAN-Karte Edimax nMax Wireless 802.11n Draft 2.0 PCI
TV-Karte TeVii S470 DVB-S2 HDTV SAT PCIe
Tastatur Generalkeys 2.4GHz Mini-Funktastatur mit Mausfunktion
Betriebssystem Windows 7 Home Premium

Dank der durchdachten Konstruktion des Lian Li Gehäuses kann das Board mit den Komponenten auf einem Schlitten vormontiert und komplett in das Gehäuse geschoben werden. „HTPC für Heiko“ weiterlesen

Echtes Administratorkonto unter Windows 7 freischalten

Unter Windows 7 wird man zwar als Mitglied der Gruppe Administratoren geführt, muss aber weiterhin die Abfragen des UAC bestätigen. Möchte man ein echtes Administrator-Konto ohne nerviges UAC-Geklicke, so muss man dies unter Windows 7 erst aktivieren. Dabei unterscheidet Microsoft zwischen den Home und Professional Versionen. Hier zeige ich, wie man für die jeweilige Windows Version das Administrator Konto freischaltet. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass das Arbeiten mit dem Administrator Konto ein Sicherheitsrisiko darstellt!

„Echtes Administratorkonto unter Windows 7 freischalten“ weiterlesen

UAC für ausgewählte Programme deaktivieren

Wird ein Programm ausgeführt, das Administratorenrechte benötigt, fordert Sie die Benutzerkontensteuerung zur Zustimmung auf. Nutzt man ein bestimmtes Programm das diese Rechte benötigt häufig, kann das auf die Dauer nerven. Ich selbst arbeite unter Windows 7 mit aktivierter Benutzerkontensteuerung. Nun gibt es allerdings Programme, die auf Administratorenrechte angewiesen sind. Ein Vertreter eines solchen Programms z.B. ist der CCleaner. Mit dem Freeware Tool  UAC Trust Shortcut  lässt sich bequem eine Verknüpfung erstellen, die ein bestimmtes Programm mit Administratorenrechten startet, ohne dass man von der Benutzerkontensteuerung aufgefordert wird, dem zuzustimmen.

„UAC für ausgewählte Programme deaktivieren“ weiterlesen

Fernwartung via Remote Desktop oder TeamViewer

Wer kennt das nicht: Ein Bekannter ruft und an und beschreibt eine Fehlermeldung oder kommt in einem Programm nicht weiter…
Wäre es nicht praktisch, einfach auf seinen Monitor zu schauen und das Problem mit ihm zu lösen?
Mit Desktopsharing Programmen wie Team- oder Net-Viewer ist es heute auch für Laien ohne Probleme möglich, mit solchen Fernwartungstools zu arbeiten. Beide Programme sind für den privaten Gebrauch kostenlos! Dabei ist die Handhabung denkbar einfach. Aber auch mit Windows eigenen Bordmitteln lässt sich eine Fernwartung mittels RDP-Protocol realisieren. In meinem heutigen Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie mit TeamViewer und dem Windows Remote Desktop arbeiten.

„Fernwartung via Remote Desktop oder TeamViewer“ weiterlesen

mein PC

Hier möchte ich meinen PC kurz vorstellen. Dies soll mein Testsystem transparent für die Leser meines Blogs machen. Das System begleitet mich schon eine ganze Weile und soll in dieser Konfiguration noch 1,5 bis 2 Jahre weiterlaufen. Ziel war es, das System möglichst leise zu machen und dabei dennoch eine möglichst hohe Performance zu erreichen.

Hardware:

Chieftec Miditower CH-05 SL-B
Chieftec Miditower AEGIS-Serie

Gehäuse: Chieftec CH-05 SL-B
Mainboard: GIGABYTE P35-DS4 Rev. 2.0 (Bios F14)
Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 2.400GHz, Stepping G0 (aktuell auf ~3,0GHz getaktet)
Kühler: Noctua NH-D14
Arbeitsspeicher: 4x 2GB Kingston Hyper X DDR2-1066 CL5 (KHX8500D2K2/4G) (Timings 5/5/5/15)
Grafikkarte: SAPPHIRE HD 4670 Ultimate, PCI Express, 512MB GDDR3 (passiv gekühlt)
Netzteil: Tagan TG500-U35 Easycon XL, 500 Watt
HDD0: WD Caviar Blue WD6400AAKS (640GB,7200 RPM, 16MB, SATA II)
HDD1: SAMSUNG SpinPoint HD501LJ  (500 GB, 7200 RPM, 16MB, SATA II)
HDD2: SAMSUNG SpinPoint F1 HD103UJ (1000 GB, 7200 RPM, 32MB, SATA II)
HDD3: Samsung SpinPoint F3 (1000GB, 7200 RPM,  32MB, SATA II)
DVD/BD-Laufwerk: LG Electronics CH10LS20

„mein PC“ weiterlesen