Sprechstunde beim Doctor – der Laptop der Lisa S.

Als mein Bruder anrief und ein paar Fragen zum Entfernen von Viren unter Windows stellte, mein Bruder ist auch so ein Apfel-Jünger…, da wusste ich, es gibt wieder Arbeit.  Der Einfachheit halber verzichtete ich auf  ein langes Skype-Telefonat  und schlug vor, den Laptop einfach mal vorbei zu bringen. Nach eine Bootvorgang und dem Beenden fragwürdig erscheinenden Prozesse (in diesem Fall C:/Windows/System32/userini.exe) versuchte ich zuerst mit dem Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software (KB890830) mein Glück. Achtung,  die 64-Bit Variante finden Sie hier. Das Tool wird gerne belächelt. Ich kann aus Erfahrung sagen, es ist besser als sein Ruf!

Nachdem nun mehrere infizierte Dateien gefunden wurden (4 Stück),  war ein kompletter Systemscan fällig. Für diesen Fall habe ich einen USB-Stick mit diversen  Boot CD’s verschiedener Antiviren Hersteller parat. In der Regel nutze ich entweder die Kapersky Rescue Disk die aktuell in der Version 10 vorliegt oder ich greife auf das Image der Bitdefender Rescue CD zurück. Beide können im übrigen, sofern ein Internetzugriff möglich ist, die Virendatenbank aktualisieren! „Sprechstunde beim Doctor – der Laptop der Lisa S.“ weiterlesen