Was ist eine .iso-Datei und wie brenne ich daraus eine CD/DVD

Hier möchte ich zeigen, was es mit .iso-Dateien auf sich hat und wie man daraus eine CD oder DVD brennt.

Eine .iso-Datei ist ein Speicherabbild einer CD, DVD oder Blu-Ray Disc. Dabei handelt es sich bei einer .iso-Datei nicht um ein gepacktes Archiv wie  bei Winrar- oder 7z-Datei (auch wenn beide Programme das Extrahieren dieser Images unterstützen). Eine Iso-Datei ist ein exaktes Abbild aller  Sektoren eines Datenträgers, daher ist die ISO-Datei genau so groß wie die Menge der zu schreibenden Daten.
Mit Tools wie IsoBuster oder WinIso lässt sich der Inhalt einer ISO-Datei betrachten, teilweise auch bearbeiten und verändern und auf die Festplatte extrahieren.
Eine weitere Möglichkeit ist mittels virtuellen Laufwerken wie Virtual CloneDrive oder den Daemon Tools das Abbild zu verwenden und es so zu nutzen, als würde die CD oder DVD in physikalischer Form vorliegen.
Weiterhin verwenden virtuelle Maschinen wie z.B. VirtualBox, VM-Ware oder Microsofts Hyper-V solche Images, um damit z.B. das Betriebssystem oder Zusatzprodukte zu installieren.

ISO-Dateien werden z.B. bei Linux-Distributionen wie Ubuntu, Knoppix oder Fedora verwendet. Aber auch Anwendungssoftware wie OpenOffice oder die Open Source-DVD werden als .iso-Datei zum download angeboten. Hier möchte ich nun mit den 3 wohl gängigsten Brenn-Programmen zeigen, wie man eine CD/DVD brennt. „Was ist eine .iso-Datei und wie brenne ich daraus eine CD/DVD“ weiterlesen