MediaCenter für Windows 8 kostenlos nachrüsten bis Januar 2013

Noch bis Ende Januar 2013 lässt sich das Media Center Kostenlos nachrüsten. Es muss lediglich auf dieser Seite die e-mail Adresse angegeben werden. Danach erhalten Sie die Seriennummer per Mail. Wichtig ist das der Key bis  Ende Januar auch aktiviert wurde. Ich werde das Feature im den nächsten Tagen auf meinem Notebook aktivieren und mit einem DVB-T-Stick testen.

Unser HTPC

Durch die Renovierung unseres Wohn- und Esszimmers sollte auf Wunsch meiner „besseren Hälfte“ der Beamer zugunsten eines LCD-Fernsehers aus dem Wohnzimmer verschwinden. Durch die Neugestaltung des Wohnraums wurden die Lautsprecherkabel Unterputz verlegt und zusätzlich auch noch ein Netzwerkanschluss in der Nähe des TV realisiert. Um das Wohnzimmer nicht wieder mit allerlei Geräten wie Digital-Receiver, DVD- und  BluRay-Player, Laptop und Multimedia-Player zu überladen, suchte ich nach einer Alternative. Die „All-in-One“ Lösung sollte folgende Merkmale aufweisen.

  • DVD- und BluRay-Wiedergabe
  • Digital TV mit Timeshift und Dualtuner (ein Programm sehen, ein anderes aufzeichnen)
  • Musikplayer für Audio-CDs, mit mp3, FLAC und Webstream Wiedergabe
  • Internetzugang mit Browser
  • Videoplayer mit Unterstützung aktueller und zukünftiger Videoformate
  • Zukunftssicher

Nachdem die Liste mit den Anforderungen gemacht war, wurde schnell klar: Ein solches Gerät gibt es nicht. Einzig allein ein PC könnte alle gewünschten Funktionen erfüllen. So stand schnell fest, ein HTPC muss gebaut werden. Linux als mögliche Plattform schied aufgrund der nicht ganz einfach zu handhabenden BluRay Unterstützung aus. Das Windows Media Center konnte mit den eingeschränkten Möglichkeiten auch nicht überzeugen. Daher fiel die Wahl auf MediaPortal, ein Open Source Projekt, das mit unzähligen Plugins erweitert werden kann.
Fairerweise muss man sagen, dass MediaPortal keine „out of the box“ Lösung ist. Hier sind teilweise tiefere Systemkenntnisse von Nöten, um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen. Dies beginnt bereits bei der Hardwareauswahl und setzt sich über die Auswahl von Treibern und deren Konfiguration fort.

„Unser HTPC“ weiterlesen