Aufbau einer Windows Domain mit Server 2008R2

Dieser Artikel ist der Anfang zu einer Artikelserie. Bei Andi gab es bisher kein Windows Domain Netzwerk. Die Anforderungen wurden mit einer Windows Arbeitsgruppe Abgebildet. Über die Jahre ist die Firma gewachsen und damit auch die Ansprüche an die Infrastruktur. Aktuell handelt sich nun um ein Netzwerk mit 6 Arbeitsplätzen, Mobilen Datenerfassungsterminals und 4 Druckern. Nun folgte der Nächste Schritt, der Aufbau einer Active Directory Umgebung. Dazu haben wir folgende Roadmap erarbeitet:

  • Vergleich Ist- und Sollzustand
  • Installation und Konfiguration des Server
  • Hochstufen zum Domaincontroller
  • Installation der benötigten Rollen und Features
  • AD Verwaltung mit entsprechenden OUs
  • Erstellen von Gruppenrichtlinien
  • Backup und Ausfallkonzept
  • Überwachung des Servers
  • Dokumentation Hard und Software
  • Verbesserungsmöglichkeiten der Infrastruktur (Erstellung eigener Roadmap)

Der Ist zustand:

Als Server in unserer Arbeitsgruppe dient ein selbst zusammen gestellter Windows 7 (x64) Rechner (läuft seit 5 Jahren ohne einen Tag Ausfall) Dieser stellt folgende Dienste Bereit:

  • SQL 2005 Express für JTL Wawi
  • Fileserver (ca. 200GB Datenvolumen)
  • Druckerfreigaben
  • Delisprint

Aufgrund des engen Budgets entschieden wir uns für einen gebrauchten Server. Der alte Server wird durch einen Windows Server 2008 R2 incl. Windows Domain abgelöst. Der alte „Server“ kann danach als Arbeitsplatz weiter Betrieben werden (Stichwort Wirtschaftlichkeit). Der Extended Support Endet für Windows Server 2008 R2 am 14.01.2020 somit ist auch erstmal kein Handlungsbedarf für den wechsel auf ein neueres Server Betriebssystem.

In unserem Fall haben wir einen Terra Server mit folgender Ausstattung:

Terra Server 5000

  • Intel XEON E5420 (Quad-Core Intel Xeon mit 2.5 GHz + 1333 MHz FSB – 2x 6 MB Cache)
  • Intel S5000 Server Board (S5000VSASATAR)
  • 3Ware Raid Controller (3ware 9650SE) mit BBU
  • 4x 500GB als Raid 10
  • 8GB Arbeitsspeicher (wird auf 16GB erweitert)
  • Server 2008R2 Standard

Es wird im Zuge der Umstellung folgendes auf unseren Server zukommen

  • Active Directory Domain Dienste (DHCP, DNS, Gruppenrichtlinien)
  • SQL Express 2008R2 für JTL Wawi
  • Fileserver
  • Druckserver
  • Delisprint

Beginn der Installation und Konfiguration des Server ist am Samstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.