Defekte Grafikkarte

Als sich meine Mutter meldete und sagte, der Bildschirm würde schwarz bleiben, dachte ich an die verschiedensten Möglichkeiten. Dass geplatzte Elkos auf der Grafikkarte der Grund für ihren Anruf sein könnten aber nicht. Doch beginnen wir zuerst mit der Fehlersuche.

PC angeschaltet und keine Beschwerde durch das Mainboard, dass die Grafikkarte fehlen würde. Also begann ich die Suche am Monitor bzw. dem DVI-Kabel. Das Kabel und den Monitor konnte ich aber mit Hilfe eines Tests an meinem Laptop gleich als Fehlerquelle ausschließen.

Also hieß es dann doch, den PC aus dem Computertisch raus holen und im Inneren nach der Fehlerquelle suchen. Glücklicherweise waren in diesem Fall die Elkos sofort als die Übeltäter zu erkennen.

In meinem Hardware Sammelsurium allerdings befand sich kein passender Ersatz für die AGP-Grafikkarte, so dass ich in diesem Fall einfach nochmal das Modell der defekten Grafikkarte bei einem Onlinehändler bestellte. So kann ich mir nach dem Einbau das Deinstallieren von Treibern sparen. Eine Plug & Play Reparatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.